Flagge DeutschlandFlagge England

Kroatien in 3D

Kroatien in 3D

Kroatien liegt an der Adriaküste gegenüber von Italien. Mit über 4 Millionen Einwohnern und 56.000 km² Gesamtfläche gehört Kroatien zu den kleineren Ländern Europas. Das Land ist bekannt durch seine über 1200 Kilometer langen Küste an denen über 1000 Inseln liegen. Das kristallklare Meerwasser lockt jeden Sommer Millionen von Touristen an ihren Stränden. Mit Städten die noch vor der Antike gegründet worden sind und einer faszinierenden Naturlandschaft, hat Kroaten ein vielseitiges Angebot an Sehenswürdigkeiten.

Entdecke das Land Kroatien in 3D. Mit über 500 hochauflösenden 3D Fotos aus allen Regionen wirst du Kroatien in einem neuen Blickwinkel erleben. Die 3D Fotogalerien unterstützen die Anaglyph und Polfilter-Technologie.

 

Zagreb

Zagreb

Zagreb ist die Hauptstadt und mit knapp eine Million Einwohner auch die größte Stadt Kroatiens. Nach einem schweren Erdbeben um 1880 wurde die Stadt nahezu komplett neu aufgebaut. Die historische Altstadt wurde im frühen 20 Jahrhundert fertiggestellt das immer noch das Stadtbild prägt. Für Touristen bietet die Stadt viele Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten und attraktive Freizeitmöglichkeiten in den Stadtparks an.

Zur Fotogalerie

 

Samobor

Samobor

Die mittelalterliche Kleinstadt Saobor, mit ungefähr 37.000 Einwohnern, liegt 20 km von Zagreb entfernt und hat eine lange Ausflugs- und Tourismus Tradition. Die kleine überschaubare Altstadt mit einer barocken Architektur ist besonders ein Ausflugsziel der Zagreber.

Zur Fotogalerie

 

Varaždin

Varaždin

Varaždin ist eine Stadt im Norden Kroatien und hat 50.000 Einwohner. Die Stadt ist von einer schönen Naturlandschaft umgeben und bietet zahlreiche Kultur- und Geschichtsdenkmäler. Der historische Stadtkern ist im mitteleuropäisch geprägten Barockstiel sehr gut erhalten.

Zur Fotogalerie

 

Osijek

Osijek

Osijek ist mit 100.000 Einwohner die größte Stadt im östlichen Kroatien. Das hohe kulturelle Angebot lockt das ganze Jahr zahlreiche Besucher aus der ganzen Umgebung in die Universitätsstadt.

Zur Fotogalerie

 

Karlovac

Foto

Die Vier-Flüsse-Stadt Karlovac liegt im geografischen Zentrum Kroatien und zählt über 55.000 Einwohner. Der sternförmige Festungsgraben, der die historische Altstadt im Barocken Stiel umgibt, ist zu einem großzügigen Stadtpark umgestaltet worden und gilt im Volksmund als die "Stadt der vielen Gärten".

Zur Fotogalerie

 

Plitvica Seen

Plitvica Seen

Der Nationalpark Plitvicer Seen ist der bekannteste Nationalpark Kroatiens und gehört zu den schönsten Europas. 16 miteinander durch, Überläufe, Wasserfälle und Höhlensysteme verbundenen Seen liegen auf einer Länge von ca. 7 km und mit ca. 135 m Höhendifferenz in einer felsigen Schlucht.

Zur Fotogalerie

 

Poreč

Poreč

Die kleine Küstenstadt Poreč, welches auf einer Halbinsel befindet, liegt an der Westküste Istriens. Die Stadt hat 17.000 Einwohner und wurde bereits in der Römerzeit besiedelt, wo man noch einige Ruinen finden kann.

Zur Fotogalerie

 

Rovinj

Rovinji

Die Kleinstadt Rovinj liegt auf einer Halbinsel im Norden Kroatiens. Die Stadt mit 15.000 Einwohnern gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen unter den Urlaubern und gilt eines der schönsten Städte des Landes.

Zur Fotogalerie

 

Pula

Pula

Pula ist mit knapp 80.000 Einwohnern die größte und älteste Stadt Istriens. Die erste Blütezeit erfuhr Pula bereits in der Antike, welche zahlreiche Ruinen in der Innenstadt zeugen. Der alte Triumphbogen aus der Römerzeit gilt als Wahrzeichen der Stadt.

Zur Fotogalerie

 

Labin

Labin

Auf einen 320 Meter hohen Hügel liegt die mittelalterliche Stadt Labin wo ca. 7000 Menschen in der Altstadt wohnen. Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat sich die Stadt zur einer beliebten Künstler- und Galeriestadt entwickelt.

Zur Fotogalerie

 

Hum

Hum

Hum, in der nur 20 Personen leben, wird als die "kleinste Stadt der Welt" bezeichnet und ist mit ihrem mittelalterlichen Stadtbild eine Touristenattraktion. Bereits zur Zeit des Frühchristentums entstanden auf dem Hügel erste Siedlungen, erbaut auf den Resten noch älterer Burgruinen.

Zur Fotogalerie

 

Rijeka

Rijeka

Die Hafenstadt Rijeka hat 144.000 Einwohner und liegt an einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt im Nord-Westen Kroatiens. Eine Uferpromenade gibt es hier nicht, jedoch eine großzügige Fußgängerzone mit vielen Einkaufsmöglichkeiten welches das Zentrum der Stadt bildet.

Zur Fotogalerie

 

Krk

Krk

Die Insel Krk mit einer Fläche von 406km2 ist die größte Insel Kroatien. Die Insel ist mit einer Brücke mit dem Festland verbunden. Die gleichnamige Stadt ist die größte auf der Insel, welches eine Burg hat und einen historischen Altstadtkern.

Zur Fotogalerie

 

Senj

Senj

Die Kleinstadt Senj an der Adriaküste war eines der bedeutendsten Häfen in Kroatien, weil von dort der älteste Gebirgspass welches in das Landesinnere führt existiert. Erst als Rijeka 1873 an das Eisenbahnnetz angeschlossen wurde, verlor die Hafenstadt Senj an Bedeutung.

Zur Fotogalerie

 

Rab

Rab

Die Insel Rab ist ca. 22 Kilometer lang und ist zur Hälfte mit dicht Bewaldet mit Kieferbäumen. Auf der Ostseite der Insel hinter einem Gebirgsrücken besteht die Insel zu einem drittel aus einer Steinwüste, wo nichts wächst.

Zur Fotogalerie

 

Zadar

Zadar

Zadar ist eine historische Altstadt mit über 75.000 Einwohner, welches auf einer Halbinsel liegt. Im Stadtkern findet man Bauwerke aus drei Epochen. Einige sind aus der Römerzeit und andere aus dem Mittelalter bis hin zum Barock.

Zur Fotogalerie

 

Šibenik

Šibenik

Die 900 Jahre alte Stadt Šibenik mit heute 35.000 Einwohnern, hat man an der Flussmündung Krka auf einen Hügel gebaut auf deren Spitze sich eine Burg befindet. Im Altstadtkern findet man zahlreiche Kirchen, Klöster und Paläste.

Zur Fotogalerie

 

Krka Nationalpark

Krka Nationalpark

Der Krka Nationalpark gehört mit seinen 7 großen Wasserfällen zu den bedeutendsten Natursehenswürdigkeiten in Kroatien. Hunderte weitere kleine Wasserfälle die man auf einer langen Holzbrücke entdecken kann machen das Naturwandern zum Erlebnis.

Zur Fotogalerie

 

Primosten

Primosten

Das ehemalige Fischerdorf Primosten aus dem 16. Jahrhundert liegt auf einer kleinen Insel zwischen Sibenik und Trogir. Über einen Damm verbunden kann man die Insel zu Fuß erreichen.

Zur Fotogalerie

 

Trogir

Trogier

Togir, dessen gesamte Altstadt seit 1997 als UNESCO Weltkulturerbe zählt, liegt etwa 15 Kilometer westlich der Metropole Split. Die romanische Stadt stellt den am besten erhaltenen romanisch-gotischen Komplex nicht nur an der Adria, sondern in ganz Osteuropa dar.

Zur Fotogalerie

 

Split

Split

Split ist mit 200.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Kroatiens, welches auf einer römischen Festung errichtet wurde. Der quadratische Grundriss der Stadt ist noch heute deutlich zu erkennen. Teile der Festungsmauer und einige Ruinen aus der Antike prägen noch heute teile des Stadtbildes.

Zur Fotogalerie

 

Brac

Brac

Die Insel Brac liegt gegenüber der Metropole Split und ist mit einer Fläche von ca. 395 km² eines der größten Inseln in Kroatien. Berge bis zu 778 Meter Höhe bestimmen hier das Landschaftsbild. Auf den zahlreichen Gebirgspässen kann man kleine Dörfer entdecken, die es schon seit dem Mittelalter gibt.

Zur Fotogalerie

 

Makarska

Makarska

Makarska gehört zu einem der bekanntesten touristischen Städten an der kroatischen Adriaküste. Von hier erhebt sich der Berg Sveti Jure mit 1762 Metern, welches der höchste Berg im Biokovo-Gebirge ist. Besonders beliebt ist der Strand von Makarska der mit hohen Bäumen Schatten spendet und auch über einen feinen Kiessand verfügt.

Zur Fotogalerie

 

Dubrovnik

Dubrovnik

Dubrovnik gilt als einer der schönsten Städte im Mittelmeerraum und wird wegen ihrer kulturellen Bedeutung auch als die "Perle Adria" bezeichnet. Eine mächtige Stadtmauer umgibt die Altstadt die noch komplett erhalten ist. Dubrovnik gehört zu den beliebtesten Ausflugzielen Kroatiens - deshalb ist es ratsam die Altstadt am frühen Morgen zu erkunden.

Zur Fotogalerie