Flagge DeutschlandFlagge England

Welche Deviation ist die Beste?

29.07.2018 | Information
Die Deviation ist die Abweichung von zwei Bildern die zusammen ein Raumbild ergeben. Bei anaglyphen Bildern sieht man es deutlich an den roten und blauen Bildversatz. Ist der Bildversatz sehr niedrig, dann ist die Tiefenwirkung gering. Ist der Bildversatz sehr breit, dann ist die Tiefenwirkung sehr hoch. Die optimale Deviation ist abhängig von der Größe und Abstand des 3D-Bildes, indem es betrachtet wird. Die folgende Bilderserie zeigt in 20 Stufen verschiedene Deviationen.


Deutlich sieht man das Phänomen der Deviation, wenn man das Bild vergrößert oder verkleinert. Eine kleine Bilddarstellung erfordert eine breitere Deviation, während bei einer großen Bilddarstellung eine schmalere Deviation sich eher eignet. Die Deviation wird im Bruch gemessen. Der Wert des Bruches ist die Breite der Deviation im Verhältnis des Gesamtbildes.

Für ein 3D-Fernseher ist eine Deviation von 1/30 des Gesamtbildes am besten geeignet und gillt als bester Kompromiss für alle Medien.

Wie kann man die Deviation am Bild messen?

  1. Exportiere das 3D-Bild als Anaglyphe.
  2. Suche ein Fernpunkt im Motiv und messe den Abstand vom roten Bild und dem blauen Bild in Pixel
  3. Teile den Wert mir der Breite des gesamten Bildes. Das Ergebnis ist dann die Deviation im Bruch.

Beispiel: Du hast ein Bild mit der Gesamtbreite von 1920px und hast ein Rot/Blau Versatz von 64px gemessen. Dann sind es 1920 geteilt durch 64 gleich 30. Die Deviation wäre also 1/30 des Gesamtbildes.

 

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark

Deviation Benchmark


Pin It